Evangelisches Kreuzgymnasium Dresden

Lernteam²

Lernhilfe für Schüler von Schülern

Am Evangelischen Kreuzgymnasium gibt es seit mehreren Jahren ein fest etabliertes und bewährtes Schülernachhilfesystem. Schüler, die beim Lernen Probleme haben oder mit ihren Leistungen unzufrieden sind, können so eine Lernpatenschaft eingehen. Die Lernhilfe ist eine Initiative der Schülervertretung und wird von den Lehrerinnen Saskia Winkel und Carmen Weber koordiniert. 

Im Lernteam² arbeiten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 12 als Junior-Teacher und unterstützen jüngere Kinder, die im jeweiligen Fach Lernschwierigkeiten haben und individuelle Förderung benötigen. Zudem soll der jahrgangsübergreifende Zusammenhalt in der Schülerschaft gefestigt werden. 

In individuellen Teams wird der Einzelunterricht abgesprochen und kann dann regelmäßig stattfinden. Er wird durch die Eltern der zu unterstützenden Schülerinnen und Schüler finanziert. Der Junior-Teacher hat also nicht nur der Schülerin oder dem Schüler geholfen, sondern kann damit auch sein Taschengeld aufbessern. 

Um eine Patenschaft bewerben kann sich jedes Kind aller Klassen- bzw. Kursstufen. Die Junior-Teacher sind fachspezifisch fit und stabil in ihren schulischen Leistungen. Dazu werden sie in Seminaren methodisch und didaktisch geschult. Von großem Vorteil ist, dass sich die Junior-Teacher sehr gut in die Rolle der zu unterrichtenden Schüler hineinversetzen und behandelten Unterrichtsstoff „schülernah“ erklären können. 

Das Projekt stößt in der Schülerschaft, bei Eltern und Fachlehrern auf eine spürbar positive Resonanz. 

Ansprechpartner

Organisation:
carmen.weber(ät)kreuzgymnasium.de

Vermittlung:
saskia.winkel(ät)kreuzgymnasium.de

Sprechstunde

jeden Donnerstag von 13:25 Uhr bis 14:10 Uhr im Zimmer 421

Formulare Lernteam²